Schamanisches Yoruba Gebet und Heilung Shamanic Yoruba Prayer and Healing R.M.Lopez

Produktcode: AD5513
Listenpreis: € 300,00
Ihr Preis: € 150,00
Sie sparen: € 150,00 (50%)

Der Schamanismus umfasst den Glauben, dass Schamanen Vermittler oder Botschafter zwischen der Menschenwelt und der Geisterwelt sind. Schamanen sollen Krankheiten behandeln, indem sie die Seele heilen. Die Linderung von Traumata, die die Seele / den Geist betreffen, stellt das Gleichgewicht und die Ganzheit des physischen Körpers des Individuums wieder her. Der Schamane betritt auch übernatürliche Bereiche oder Dimensionen, um Lösungen für Probleme zu finden, die die Gemeinschaft betreffen.

 

Neben Nigeria gibt es im Südosten der Republik Benin, in Togo und Dahomeyin Westafrika, in Westindien und in Südafrika auch eine beträchtliche Anzahl von Yoruba.

 

Es gibt auch eine blühende Yoruba-Kultur in Südamerika und der Karibik, insbesondere in Brasilien und Kuba, wo die Nachkommen der unwilligen Einwanderer in die neue Welt ihre Identität bewahren und ihr kulturelles Erbe bewahren konnten.

 

Im Yorùbá-Glaubenssystem hat Olódùmarè àṣẹ, den Funken des Lebens, über Alles, was ist. Aus diesem Grund wird er als der Höchste angesehen. Olódùmare oder Olòrún, ist der göttliche Schöpfer und die Quelle aller Energien. Olódùmarè ließ den "Atem des Lebens" los, um über das Land und alle Kreaturen zu blasen.

Es ist bekannt, dass das Gebet zu Orí Òrún ein unmittelbares Gefühl der Freude hervorruft.

 

Das Ori ist die Existenz des menschlichen Individuums, das in zwei Formen in der materiellen Welt vorhanden ist; In der Welt Ayé und dem übernatürlichen Orun bedeutet Ori, tatsächlich in der materiellen Welt geboren zu werden. Das Ori Inu liegt im Menschen und sein spirituelles Doppel Orun Ori befindet sich auf der spirituellen Ebene.

Durch R. M. Lopez bn ich autorisiert, seine Systeme zu übersetzen.

Direkte Lehrerinie!