White Light Self-Empowerment 1. -4. Grad (Paket)

Produktcode: AD1769
Ihr Preis: € 99,00

von Daniela Hills

Das WhiteLight Self-EmpowermentTM System arbeitet mit dem Symbol einer kristallklaren, weiß strahlenden Energiekugel. Weiß hat die höchste Energieschwingung. Diese Farbe steht für Spiritualität, Heilung, Klarheit und Transzendenz. Weiß ist näher an der Quelle (Gott) als alle anderen Farben.
Weiß ist der Spiegel und der Kanal göttlicher und spiritueller Qualitäten.

Das weiße Licht ist die universale Lebenskraft.

Was bewirkt dieses System?
WhiteLight Self-Empowerment hilft dabei, die Chakren zu öffnen, zu klären, zu erweitern, zu energetisieren und zu einem Chakra zu verbinden.
Es klärt unseren physischen Körper bis in jede Zelle und es klärt unseren gesamten feinstofflichen Körper. Wenn du damit arbeitest, erhöht sich deine Schwingung so, dass du mit deinem Höheren Selbst, deinen Geistführern und sämtlichen anderen Informationsquellen in Kontakt treten kannst. Du wirst durch die Arbeit mit WhiteLight sehr mit deinen Gedanken und Gefühlen in Kontakt sein und deine Intuition wird geschärft.

WhiteLight Self-Empowerment kann in einem Fern-Seminar oder auch persönlich bei mir in einem direkten Seminar erlernt werden.
Bei Ferneinweihungen sollte der Schüler wenigstens den 1. Grad in einem anderen Reiki-system erlernt haben.
Jeder erhält bei der Einweihung soviel Klärung und Energie wie es für den Moment gerade richtig ist. Die Energie wird stärker je öfter man mit ihr arbeitet.

Dieses System ist sehr einfach zu erlernen! Es teilt sich in vier Graden auf:

  • 1. Grad - Die Klärung
  • 2. Grad - Die Heilung
  • 3. Grad - Die Ausbreitung
  • 4. Grad - MeisterIn-LehrerIn

 

Was passiert im 1. Grad?

Der Fokus des WhiteLight Self-Empowerment™ im ersten Grad liegt auf die Klärung der Chakren und der einzelnen Energie-Körper. Durch die erste Einweihung erhältst du die erste Klärung. 
Eine sehr einfache, aber kraftvolle Meditation hilft dir, täglich deine Chakren und deine Aura zu klären und zu aktivieren. Dabei werden hauptsächlich die Sieben Hauptchaken und einige Nebenchakren sowie die Aura Schichten mit einbezogen.

Der 2. Grad kann etwa 1-5 Tage nach dem 1. Grad erlernt werden. Aber auch ein kürzerer oder längerer Abstand ist möglich.

 

Was passiert im 2. Grad?

Du erhältst die nächste Einweihung, wobei deine Chakren und dein Energiekörper noch einmal energetisiert werden. 
Die Meditation erweitert sich, so dass sie noch kraftvoller sein wird und deine Schwingung weiter erhöht.


Was wirst du lernen?

  • - Erweiterung der Meditation
  • - Energetische Raumreinigung, Schutz und Energieerhöhung
  • - Behandlung für dich selbst
  • - Behandlung für Klienten
  • - Kraftort 
  • - Technik zur Harmonisierung 
  • - Energetischer Schutz


Nach dem 2. Grad wird deine Lehrerin oder dein Lehrer dich registrieren, damit du Zugang zu den aktuellsten Informationen bekommst.

Der 3. Grad kann etwa 3-5 Tage nach dem 2. Grad erlernt werden. Aber auch ein kürzerer oder längerer Abstand ist möglich.

 

Wie geht es weiter im 3. Grad?

Im 3. Grad werden weitere Chakren geöffnet und aktiviert. 
Bisher hast du mit den physischen Chakren gearbeitet. Wir gehe auf einige weitere Nebenchakren ein sowie auf Chakren außerhalb des physischen Körpers. Dein gesamter Energiekörper wird weiter geklärt, aktiviert und ausgedehnt. 


Was bringt dir das?

Durch die Ausdehnung wird deine Energie sehr hoch. Diese Erhöhung erleichtert dir die Verbindung mit deinem Höheren Selbst. Du kannst lernen, dich mit sämtlichen Informationskanälen zu verbinden (channeln).


Was lernst du noch?

  • - Energieausbreitung
  • - Energieanhebung deiner Mitmenschen
  • - Fernarbeiten
  • - Kosmisches Heilungsdepot
  • - Arbeit mit der Chakra-Säule
  • - Kontakt mit deinem Höherem Selbst, spirituelle Führer und geistige Heiler
  • - Verbindung mit Informationsquellen
  • - Meditation für Fortgeschrittene (schult gleichzeitig die Hellsichtigkeit)
  • - ICH-BIN Technik
  • - Das Geheimnis der Verjüngung
  • - Die Kraft der Dankbarkeit und Liebe

 

Sei deshalb gut vorbereitet und führe so oft wie möglich die Meditation des 2. Grades durch.
Nach dem 3. Grad werde ich Dich registrieren, damit Du Zugang zu den aktuellsten Informationen bekommst.

Der 4. Grad kann nach etwa 3-5 Tagen erlernt werden. Aber auch ein kürzerer oder längerer Abstand ist möglich.

 

Im 4. Grad gehen wir etwas auf weitere außerkörperliche Chakren ein, du lernst die Einweihungstechniken und erhältst die letzte Einweihung in diesem System. 

Auch wenn du dieses System nicht unterrichten willst, kannst du durch die weitere Aktivierung der Chakren davon profitieren. 

Für die Lehrer-Ausbildung sind Richtlinien zu beachten, die dazu dienen, das System zu erhalten und damit jeder Eingeweihte Zugang zu den neuesten Updates des WhiteLight Self-Empowerment™ bekommt. 

Bist du nun mit diesen Richtlinien einverstanden, dann liegt dir nichts mehr im Weg, diesen letzten Schritt zu tun! 
Du bekommst für diese Ausbildung ein MeisterIn und LehrerIn Zertifikat.